Lade Veranstaltungen

Das Sozialministerium lädt die Jagdausübungsberechtigten der Landkreise Meißen, Mittelsachsen und Nordsachsen zu einer Informationsveranstaltung in den Kultursaal des Jagdschlosses Hubertusburg in Wermsdorf ein. Staatssekretär Sebastian Vogel, auch Leiter des Krisenstabs zur ASP-Bekämpfung, und Mitglieder der Taskforce Tierseuchen des SMS stellen die Bekämpfungsmaßnahmen vor.

Dabei geht es vor allem um den in Planung befindlichen westlichen Schutzkorridor, der als Barriere für die Ausbreitung des Virus nach Westen errichtet wird. Um die Zone zwischen den parallelen Zäunungen durch intensive Fallwildsuche und Entnahme schwarzwildfrei zu stellen und zu halten, wird die Unterstützung der örtlichen Jägerschaften benötigt. Zunächst wird die aktuelle Lage des Tierseuchenausbruchs präsentiert. Für Fragen und Diskussion der eingeleiteten Maßnahmen steht genügend Raum zur Verfügung. Es haben sich schon einige Jägerinnen und Jäger angemeldet. Mit dieser Erinnerung sollen aber noch einmal weitere Jäger der Landkreise Meißen, Mittelsachsen und Nordsachsen von der Veranstaltung erfahren und die Möglichkeit zur Teilnahme erhalten.

Die Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, den 17.11.2022 um 17 Uhr im Kultursaal des Jagdschlosses Hubertusburg in Wermsdorf statt. Die genaue Adresse lautet Hubertusburger Straße, 04779 Wermsdorf. Bitte nutzen Sie den Parkplatz »Am Schloss« direkt neben dem Kultursaal. Um eine bedarfsgerechte Organisation der Veranstaltung zu ermöglichen, wird um Anmeldung der Teilnahme bis 15.11.2022, 18 Uhr per Mail an gebeten.

Details

Datum:
17. November
Zeit:
17:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Jagdschlosses Hubertusburg
Hubertusburger Straße
Wermsdorf, 04779
Google Karte anzeigen